ARD Mediathek

ARD Mediathek 1.0

Das gesamte Programm der ARD auf dem iPhone und iPad streamen

Mit der kostenlosen iPhone- und iPad-App ARD Mediathek greift man auf das öffentlich rechtliche Programm der ARD-Sendergruppe zu. Die App bietet die meisten Inhalte der vergangenen sieben Tage zum Abruf an. Hinzu kommen zahlreiche Live-Streams.

Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • das Programm der vergangenen 7 Tage
  • Live-Streams
  • gute Suchfunktion

Nachteile

  • langsame Menüs

Herausragend
8

Mit der kostenlosen iPhone- und iPad-App ARD Mediathek greift man auf das öffentlich rechtliche Programm der ARD-Sendergruppe zu. Die App bietet die meisten Inhalte der vergangenen sieben Tage zum Abruf an. Hinzu kommen zahlreiche Live-Streams.

7-Tage Rückschau und Erinnerungsfunktion

Mit der ARD Mediathek erhält der Nutzer Zugriff auf eine 7-Tage-Rückschau. Auf dem iPhone schaut man so unter anderem die Sendungen von hr, MDR, Das Erste, WDR, EinsPlus, SWR, Bayrisches Fernsehen und rbb.

Der Startbildschirm besteht aus drei Reitern: Sendung verpasst, Live und Einslike. Unter Sendung verpasst zeigt die ARD Mediathek alle verfügbaren Sendungen der vergangenen sieben Tage an. Diese sortiert die App chronologisch oder nach Sendenamen. Der Reiter Einslike sammelt Videos der Sender Einsplus sowie Einsfestival und richtet sich vornehmlich an junge Menschen. Unter Live findet der Anwender einen Überblick der verfügbaren Live-Sendungen.

Unterhalb des Hauptmenüs bietet die App eine Übersicht aktueller Videos und Clips sowie Highlights der Bereiche Film, Reportage und Doku.

Eine eingebaute Erinnerungsfunktion weist Nutzer auf den Beginn von regelmäßigen Programminhalten wie die Tagesschau oder den sonntäglichen Tatort hin.

Träge Navigation

Einige Menüs und Knöpfe der ARD Mediathek laden sehr langsam und reagieren manchmal sehr verzögert. Besonders störend wirkt dies bei langen Listen.

Sehr praktisch ist hingegen die Suchfunktion. Über diese suchen Nutzer nach Themen und Sendungen oder per eingebauter Volltextsuche sogar nach Schauspielern und Personen. Die Suchergebnisse sortiert die App nach Relevanz oder Datum.

Gute Videoqualität

Die Video-Qualität in der ARD Mediathek passt man manuell an. Zur Auswahl stehen drei Kriterien: S, M und L. Bei einer langsamen Internetverbindung setzt die App die Videoqualität automatisch herunter.

Die Übertragung von Videoinhalten benötigt viel Datenvolumen. Die App sollte man daher entweder im lokalen WLAN oder mit einer Datenflatrate nutzen.

Als öffentlich rechtliche App steht in der ARD Mediathek der Datenschutz im Vordergrund. So verlangt die App lediglich den Zugriff auf das Internet. Private Informationen wie das Adressbuch oder das Dateisystem benötigt die ARD Mediathek nicht.

Fazit: Hervorragende App für mobiles Fernsehen

Auf die ARD Mediathek mussten mobile Fernsehzuschauer lange warten. Doch die App hält, was sie verspricht: Das öffentlich rechtliche Fernsehprogramm der ARD Sendergruppe als On-Demand-Stream. Die Video-Qualität ist gut und mit der Suchfunktion findet man Inhalte komfortabel und schnell. Einzig die etwas verzögerte Menüsteuerung stört.

ARD Mediathek

Download

ARD Mediathek 1.0

Nutzer-Kommentare zu ARD Mediathek

Gesponsert×
True Detective | Facebook | VW T5 Transporter Kasten 2.0 TDI